Begegnung von Industrie und Kunst

Begegnung von Industrie und Kunst in Althofen

     

Bereits zum siebenten Mal wurden im Jahr 2007 Kunstschaffende auf Einladung des Kurators Leslie L. Lane und der Treibacher Industrie AG Althofen durch das Werksgelände geführt, um sich vom ebendort Vorgefundenen inspirieren zu lassen. Die daraufhin von den Künstlerinnen und Künstlern geschaffenen Arbeiten wurden im Schloss des Unternehmens präsentiert.

schichtwechsel – begegnung von industrie und kunst in althofen

eine interpretation?

schichtwechsel.
ein blick, ein schritt
aufeinander zu
und wieder fort.
jeder seine richtung.
das gegenüber nicht verlierend,
weil nicht gegen sondern mit.
dasselbe ziel.

bewegung ist im spiel.
lebendig treibt betriebsamkeit
das werk voran.

jeder ist das glied zur kette.
die kettenreaktion
bleibt niemals ungelenkt.
energie wird frei
und setzt sich fort.
impulse finden ihren weg
im wechselspiel zur basis.

wechsel. schicht für schicht
ineinandergreifend
verschmilzt das tun mit werden
und wird
dynamisch wachsend groß.

(Barbara Rapp zur zweiteiligen Fotoarbeit „schichtwechsel“ von Marcel Ambrusch)