Krippenbiennale

Krippenbiennale Galerie Muh am Aichberg

krippenbiennale

Alle zwei Jahre ruft Galerist Ferdinand Kreuzer in Kooperation mit einer Fachjury (Kunstmanagerin Ulli Sturm, Museumsdirektor Heimo Schinnerl und Journalist Jochen Bendele) die Künstlerschaft dazu auf, mit ihren eigens für diese Biennale geschaffenen „Krippen“-Objekten das Weihnachtsgeschehen zeitgenössisch zu kommentieren. Die jeweiligen Ausstellungen dazu bieten ein breites Spektrum an künstlerischen Zugängen.  Marcel Ambrusch hat bisher in den Jahren 2014 und 2016 einen Beitrag eingereicht.

Für seine Installation JESUS HAS LEFT THE BUILDING wurde ihm im Rahmen der V. Krippenbiennale 2014 von der Jury der erste Preis zuerkannt:
Link-Info zur Ausstellung und Preisvergabe V. Krippenbiennale 2014

Die Galerie Muh befindet sich im Zentrum der Peripherie (mitten am Rand), am Abhang der Saualm Wolfsbergs, der östlichsten Bezirksstadt Kärntens…
Galerie Muh am Aichberg | Aichberg 39 | 9431 Wolfsberg